Die Potsdamer Havel – Hausboot mieten

Die Potsdamer Havel ist ein wunderschöner Teil der Havel im Bundesland Brandenburg. In und um Potsdam, der Landeshauptstadt von Brandenburg, ist die Potsdamer Havel eine Aneinanderreihung großer und oft flacher Seen, verbunden durch schmale und romantische Havelabschnitte. Diese 29 km bieten in unvergleichlicher Art und Weise Wassersport und Kultur, Schlösser und Geschichte mit Erholung.

Ein Hausboot mieten und in nur 3 Fahrstunden vom Hausboot-Vermietungs-Stützpunkt beginnt oder endet dieser schöne Flussabschnitt. Verbunden mit der Potsdam-Umfahrung ergib sich ein toller Törn für ein unvergessliches Wochenende. Das besondere an der Potsdamer Havel ist die Kilometrierung, diese findet nicht stromabwärts, sondern stromaufwärts statt.

Zu Tal gesehen, beginnt die Tour auf der Potsdamer Havel an der Glienicker Brücke am Südende des Jungfernsees. Hier kreuzen sich die Wasserwege aus Berlin und aus Richtung Brandenburg. Der Glienicker Lake, vor der Wiedervereinigung ein stark bewachtes Grenzgewässer und der “letzte See” vom ehemaligen Westberlin, heute die Verbindung zum Teltowkanal. Die Potsdamer Havel fließt durch die Babelsberger Enge und den Tiefen See weiter nach Südwesten Richtung Innenstadt Potsdam.

Potsdam, eine der wenigen Städte, in der es einen Supermarkt direkt mit Steg gibt. Bequemer kann das bunkern von Lebensmitteln nun wirklich nicht sein.